Wirtschaftsrecht

Verhaltensrichtlinien

Ethik und Verhaltensrichtlinien

Das Thema „Ethik und Verhaltensrichtlinien“ ist durch Korruptions Affären in deutschen Großkonzernen brandaktuell. Das Implementieren von „Ethikrichtlinien“ soll unternehmensschädliches und gesellschaftlich zu missbilligendes Verhalten im Keim ersticken lassen Sie sich dabei von Anfang an von kompetenten Beratern unterstützen.

So können wir sie dabei unterstützen

Unsere Stärke ist es, bereits jetzt Antworten zu geben, die Sie vielleicht heute noch als ungewöhnlich einstufen, morgen aber rückblickend als unverzichtbar einordnen werden! Wir haben heute schon die Antworten auf Fragen wie:

  • Welche Auswirkungen haben die Regelungen für die Mitarbeiter? Was darf überhaupt als Verhaltensregelung vorgegeben werden?
  • Wieweit wirken Arbeitnehmervertreter bei der Gestaltung von Verhaltensregelungen mit?
  • Wie integriere ich ein Nachhaltigkeitsmodell effektiv in ein betriebswirtschaftlich sinnvolles Management?

Unser Ziel ist es, Ihnen für Ihre Aufsichtsratsarbeit das erforderliche Fachwissen zu vermitteln und Sie bei einer praxisnahen Gestaltung Ihrer Vertragswerke zu unterstützen. Nutzen Sie deswegen unser umfangreiches Expertenwissen zu allen Themen der Corporate Governance und der Corporate Responsibility.

Die Argumente hierfür liegen auf der Hand: Wettbewerbsvorteile, Minimierung von Unternehmensrisiken, Imagepflege und Employer Branding.

Ihr Ziel sollte es sein, Leit und Richtlinien zu schaffen, die für die täglichen Geschäftssituationen einheitliche, praktisch anwendbare sowie inhaltlich schlüssige Hinweise für die Mitarbeiter geben. Das ist der Schlüssel zu profitablem Wachstum und zum Erfolg Ihres Unternehmens als Ganzem.